Fools on the Hill

„Fools“ auf ihrem Hügel, auf ihrem Berg, auf dem Berch, dem Herzberch.

Tag für Tag allein auf einem Hügel sitzen, das macht einsam.

Tag für Tag, allein auf einem Hügel sitzen. Das muss nicht sein!

Alle die ihr zum Herzberch kommt. Tragt eure Verrücktheiten sichtbar. Habt den Mut ein „Fool“ zu sein. Egal was die Anderen denken. Hier auf dem Herzberch löst sich alles auf wundersame Weise auf.

Die eben noch belächelten Hansguckindielufts, die Feen und Elfen, die Freaks und die Prinzessinen empfangen sich auf dem Herzberg mit Liebe, Respekt und in Frieden.

Gemeinsam sehen wir dann die Sonne untergehn und die Welt sich drehn.

Und glaubt nicht, wir die Fools, sehen nicht wenn die Welt sich in die falsche Richtung dreht.

Und glaubt nicht wir verlassen unser Hügel nicht um AUFZUSTEHN.

Es ist nicht das Geld das die Erde bewegt und dreht. Das macht SIE von ganz alleine. Das können wir sehen. Jeder für sich und wir alle zusammen.

…round and round and round and round….

 

Neuigkeiten

Für den Sonntag bieten wir ein Ticket ab 66 Euro bei ADticket an.

Das Programm für den Sonntag auf der Hauptbühne:

Yvonne Mwale Quintett 12:00
Baba Zula 14:15
MEUTE 16:30
Ryley Walker 18:45
Patti Smith

with Tony Shanahan, Jackson Smith & Seb Rochford

21:00

Bitte schaut Euch hier das gesamte Programm für den Sonntag an.

Anfahrt 2017

27.07.2017

Aufgrund der seit Tagen anhaltenden Wettersituation hat sich die Lage auf dem Festival gerade nach dem letzten Gewitter nochmals verschlechtert. Wir werden das Festival weiter durchführen und haben begründete Hoffnung, dass das Wetter ab Morgen besser wird. Eine Anreise mit dem Auto bzw. das Befahren von Festivalgelände ist heute leider auf keinen Fall mehr möglich.

Alle die im Wald und auf den Straßen vor dem Einlass stehen und warten, können ihr Auto stehen lassen und heute zu Fuß auf das Festivalgelände gehen.

Alle Festivalbesucher die noch vor dem Einlass stehen können heute mit ihrem Auto nicht mehr auf das Festivalgelände.

Morgen werden wir bei gutem Wetter und entsprechenden Platzverhältnissen die Einfahrt wieder öffnen.

Festivalbesucher die mit dem eigenen Auto anreisen, bitten wir vor der Anreise weitere Informationen abzuwarten. 

Wir arbeiten rund um die Uhr mit allen zuständigen Behörden an Lösungen und versuchen mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln aus der schlimmen Wettersituation das Beste zu machen. Seit Montag sind am Herzberg über 60 l Regen pro m2 gefallen. Wir befinden uns mitten in der Natur und haben an manchen Stellen keine Mittel um die Situation zu verbessern. Wir können das Gelände auch mit „schwerem Gerät und Schleppern“ nicht in einen Zustand versetzen der ein gefahrloses Befahren und Campen möglich macht.

Wir als Festivalteam versuchen mit allen Mitarbeitern das Herzberg Festival 2017 möglich zu machen. Das wird und aber nur gelingen wenn Ihr und Wir , wie in den letzten Jahren auch, alle unsere Energien bündeln, uns gegenseitig helfen, konstruktiv unterstützen und den Spirit vom Herzberg leben. Helft Euch, unterstützt Euch, teilt das was Ihr mitgebracht habt.

Wer seine Sachen und Zelt auf das Festivalgelände bringen möchte, kann gerne auf einem freien Platz in Freakcity zelten.

Regelmäßige Infos auf : www.burgherzberg-festival.de 

27.07.2017

Aufgrund der aktuellen Wetterlage sind alle Zufahrtstraßen um das Burg Herzberg Festival in Breitbach überlastet.

Wir bitten alle Autofahrer diesen Bereich zu meiden.

Besucher sollen heute nicht weiter anreisen.

Ein Anreise ist aktuell nur mit öffentlichem Nahverkehr oder zu Fuß möglich.

27.07.2017

Guten Morgen!

Das Wetter zeigt sich weiterhin durchwachsen. Bitte, macht Euch auf eine lange Wartezeit am Einlaß gefaßt.
Für Fußgänger. Radfahrer und Anreisende mit dem ÖPNV bestehen keinerlei Einschränkungen.
Überlegt Euch, ob es möglich ist, eure Fahrzeuge in der Nähe von Bushaltestellen zwischen Alsfeld und Breitenbach (Kirche) zu
parken, mit dem Bus nach Hof Huhnstadt zu fahren und den Fußgänger-Eingang „Hof Huhnstadt“ zu nutzen. Hier habt Ihr keine Wartezeit!

love + peace,

Euer Festivalteam

26.07.2017

Die Talsohle ist durchschritten! Es geht wieder bergauf!
Derzeit werden die KFZ mit Zugmaschinen auf die Erweiterungsfläche „Neue Heimat“ gezogen.
Da sich die Beschaffenheit des Geländes von nun an bessern wird, raten wir trotzdem immer noch zur Anreise am Donnerstag. Rechnet auch am Donnerstag damit, bei der Zufahrt Geduld aufbringen zu müssen.
Für Fußgänger Radfahrer und Leute, die mit dem ÖPNV anreisen, gibt es keinerlei Einschränkung!

Vielen Dank für Eure Geduld, wir haben ein tolles Festival vorbereitet und warten nur darauf, daß wir endlich zusammen feiern können!

love + peace,

Euer Festival-Team

26.07.2017

Guten Morgen!

Der Zustand des Geländes ist weiterhin unverändert, und das Gelände wird sehr wahrscheinlich den ganzen Tag unbefahrbar bleiben. Wir arbeiten mit Hochdruck an Lösungen und werden Euch so bald wie möglich informieren.

25.07.2017

Aufgrund des andauernden Niederschlages ist unser Gelände ab sofort für KFZ bis Mittwoch, 12 Uhr, gesperrt. 
Wir werden Euch über den weiteren Ablauf informieren. Der Zugang zum Gelände für Fußgänger ist weiterhin uneingeschränkt möglich. 
Wir empfehlen die Anreise mit den ÖPNV. 
Der Regen wird nachlassen, die Situation wird sich bessern. Wir müssen aber dem Gelände eine Pause gönnen. 
Wir wissen, dass das für viele von Euch die Anreise verzögern wird. Aber das Gelände ist derzeit absolut nicht mehr befahrbar.

Weitere Infos hier und unter

https://www.facebook.com/groups/181000318630833/?ref=br_tf

keep smiling and let the sun shining

much love

Herzberg Festival Büro

19.07.2017

Da es dieses Jahr an Kasse 1 keine Tickets geben wird, haben wir auf der Zufahrt eine weitere Ticketkontrolle. Bitte, haltet Eure Tickets schon bereit, wenn Ihr die B 62 in Richtung Kasse 1 verlasst.

Fürs Navi die Festival-Adresse:

Straße: Hof Huhnstadt

Stadt: 36287 Breitenbach am Herzberg

Beschilderung vor Ort beachten!

 

Konzerttipp


Mittwoch, 20.09.2017, Kulturkeller Fulda

Pristine

Einlaß: 19.30 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr

Vvk.: 14 Euro zzgl. Vvk.-Geb., AK: 18 Euro



Montag, 30.10.2017, Orangerie Fulda

Tickets und Info: http://kreuz.com/programm/saga/


Donnerstag, 16.11.2017, Kulturkeller Fulda

Wucan

Einlaß: 19.30 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr

Vvk.: 12 Euro zzgl. Vvk.-Geb., AK: 15 Euro