Türchen Nr. 24

FROHE WEIHNACHTEN
Bandbestätigung und Verlosung
 
KADAVAR
Drei Männer, drei Bärte, drei Tiernamen „Lupus“, „Dragon“ und „Tiger“. „Lupus“ ist Sänger und Gitarrist Christoph Lindemann, „Dragon“ heißt eigentlich Simon Bouteloup und spielt Bass und der Mann mit dem schönsten Bart, „Tiger“ aka Christoph Bastelt, sitzt am Schlagzeug. Alle Drei sehen aus, als wären sie gerade einer Zeitkapsel entstiegen.Und auf dem Festival, auf dem sie in diese Maschine stiegen, müssen Black Sabbath und Hawkwind gespielt haben. Kadavar haben in Berlin ein eigenes Tonstudio, in dem sie sich selbst produzieren, Retro-Style mit Tascam-Tonmaschine, die Kanäle wie bei Live-Konzerten gemischt – Gitarre links, Bass rechts, Drums nur ein bisschen rechts von der Mitte, und die Stimme von Christoph genau in der Mitte. Statt stundenlanger Tüfteleien pflegen sie eine freiwillige Begrenzung auf maximal drei Takes, denn, so Tiger in einem Interview mit laut.de: „Meistens ist ja schon der erste Take der beste“.
 
(Zur Kenntnis: Da ihre Texte oftmals ins mystische gehen, wurde / wird der Band gelegentlich ein Hang zum Okkultismus nachgesagt / unterstellt. Kadaver legen Wert darauf, dass sie mit Okkultismus und erst recht mit Satansmus nicht das Geringste am Hut haben.)
 
Und Ihr könnt ein tolles Herzberg Memory gewinnen! Mit wem wollt Ihr unbedingt mal Memory spielen?
 
Schreibt uns eine Mail mit der Antwort an info@herzberg-festival.com. Aus allen richtigen Antworten werden die GewinnerInnen per Zufallsgenerator ausgewählt und per Mail benachrichtigt (Bitte gebt Euren vollständigen Namen und Eure Adresse an).
Einsendeschluss für das 24. Türchen ist Mittwoch, 29.12.2021 um 23:59 Uhr. Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook oder Instagram.
 
Viel Glück. Wir drücken Euch die Daumen
Wir wünschen Euch tolle Feiertage im Kreise Eurer Liebsten. Bleibt gesund und passt auf Euch auf!
 
Unser Büro ist in der kommenden Woche von Montag bis Donnerstag besetzt.
Bitte meldet Besuche vorher telefonisch an. 

Türchen Nr. 22

Heute haben wir gleich 3! Bandbestätigungen für Euch! Freut Euch mit uns auf: il Civetto, Mop Mop und YĪN YĪN
Unter Line-Up findet Ihr alle Infos zu den Bands + Hörproben!

Verlosung: Die Hephata Diakonie hat uns einen Gutschein für eine Currywurst mit Pommes von ihrem Festivalstand auf dem Berg zugeschickt! Vielen Dank!

Außerdem haben wir von dem lieben Philipp und Dominika wieder ein tolles, Plüsch-Paket bekommen. Danke ihr Lieben. Philipp ist mit seinem Island Silent Stand seit vielen Jahren auf dem Festival vertreten.

So nehmt Ihr an der Verlosung teil: Schreibt uns eine Mail und sagt uns, was Ihr gewinnen wollt, an info@herzberg-festival.com. Aus allen richtigen Antworten werden die GewinnerInnen per Zufallsgenerator ausgewählt und per Mail benachrichtigt (Bitte gebt Euren vollständigen Namen und Eure Adresse an). Einsendeschluss für das 22. Türchen ist Montag, 27.12.2021 um 23:59 Uhr. Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook oder Instagram. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Viel Glück. Wir drücken Euch die Daumen.

Türchen Nr. 23

Bandbestätigung! SPIDERGAWD  und Verlosung
 
Die Gießkanne hat im Hardrock nichts zu suchen, steht im Genre-Katechismus. Aber der irrt ja oft, wenn es richtig interessant wird. Rolf Martin Snustad jedenfalls zeigt den Gläubigen der strikten Observanz einen Stinkefinger in Form seines mächtigen Baritonsaxophons. Er spielt dieses Monstrum mit der pausbackigen Power eines abgezockten Riffers und versorgt Spidergawd mit einem satten, sonor röhrenden, warmen Kraftstrom dort, wo es wichtig ist – in den unteren Mitten. So organisch wie dieses Instrument zu dem Bastard aus Stoner, klassischem Hardrock und ein bisschen New Wave of British Heavy Metal passt, ist es eigentlich erstaunlich, dass es noch nie jemand zuvor probiert hat. Und man kann hören, wie die Band sich von ihrem eigenen Klangkörper euphorisieren lässt. Vom Schub seines Partners getragen, schwirrt Sänger und Gitarrist Per Borten immer wieder ins Hymnische ab.
Spidergawd
 
Buchverlosung: Außerdem könnt Ihr eins von zwei „Krachgeschichten“ von unserem Herzberg-Buch-Autor Frank Schäfer gewinnen! Danke, lieber Frank, für die Zusendung.
Beantwortet uns nur folgende Frage: Wann und warum wurde unser Herzberg-Buch „Burg Herzberg Festival since 1968“ veröffentlicht?
 
Schreibt uns eine Mail mit der Antwort an info@herzberg-festival.com. Aus allen richtigen Antworten werden die GewinnerInnen per Zufallsgenerator ausgewählt und per Mail benachrichtigt (Bitte gebt Euren vollständigen Namen und Eure Adresse an).
Einsendeschluss für das 23. Türchen ist Dienstag, 28.12.2021 um 23:59 Uhr. Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook oder Instagram. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
 
Viel Glück. Wir drücken Euch die Daumen 

Türchen Nr. 21

Heute – passend zum Geburtstag von Frank Zappa – verlosen wir ein Zappanale-Jubiläums-Buch „We Are The Other People: 25 Jahre Zappanale“ von Dieter Jakob, Burkhard Schempp und Robert Riedt. Vielen Dank für die Zusendung! Die Zappanale findet Ihr jedes Jahr mit einem Stand auf der Festivalwiese. Außerdem zu gewinnen: Für alle Zappa-Fans oder die, die es noch werden wollen: das Muffin Men-Album MufFinZ – zur Verfügung gestellt von unserem lieben Plattenhändler Ulli Schäfer, der schon sehr lange mit seinem Stand zum Festival kommt. Ihr müsst uns nur folgende Frage beantworten: Wie alt wäre Frank Zappa heute geworden? Schreibt uns eine Mail mit der Antwort an info@herzberg-festival.com. Aus allen richtigen Antworten werden die GewinnerInnen per Zufallsgenerator ausgewählt und per Mail benachrichtigt (Bitte gebt Euren vollständigen Namen und Eure Adresse an). Einsendeschluss für das Türchen ist Donnerstag, 23.12.2021 um 23:59 Uhr. Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook oder Instagram. Viel Glück. Wir drücken Euch die Daumen

Türchen Nr. 20

Herzberg Adventskalender – Türchen Nr. 20 
Bandbestätigung und Verlosung!
 
Yes! Wir freuen uns, dass wir euch die sagenhaften Heavy Feather bestätigen dürfen.
Mit dem großartigen Sound der 60er und 70er Jahre als Grundlage ist es Heavy Feather gelungen, einen ganz neuen Stil zu kreieren. Sie sind von Bands wie Free, Cream und Lynyrd Skynyrd beeinflusst und haben 2019 stolz ihr erstes Album Débris and Rubble veröffentlicht. Nach Tourneen in Schweden, Deutschland und Spanien veröffentlichten sie 2021 ihr zweites Album „Mountain of Sugar“ auf The Sign Records! Jetzt arbeiten sie am dritten! Heavy Feather gibt dir den Rock-Vibe der späten 60er und frühen 70er, der dich in die Vergangenheit zurückversetzt und dir dennoch Hoffnung auf die Zukunft des Rock gibt.
 
Und es gibt auch wieder was zu gewinnen:
Danke Christine und Fabio für die Gewinne! Die beiden kommen mit ihrem Sharana-Stand seit vielen Jahren zum Festival und verkaufen dort Kunsthandwerk und Textilien.
 
Schreibt uns eine Mail mit Eurem Wunschgewinn an info@herzberg-festival.com. Aus allen Einsendungen werden die GewinnerInnen per Zufallsgenerator ausgewählt und per Mail benachrichtigt (Bitte gebt Euren vollständigen Namen und Eure Adresse an).
Einsendeschluss für das 20. Türchen ist Mittwoch, 22.12.2021 um 23:59 Uhr. Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook oder Instagram. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
 
Viel Glück. Wir drücken Euch die Daumen!

Türchen Nr. 19

Bestätigung und Verlosung
 
Peter Bursch’s Gitarrenkurs
Macht alle mit!!! Alljährlich lädt Peter Bursch – Gitarrist und Gründer der Bröselmaschine – wieder ein, zu seinem Gitarrenkurs an die Freakstage. Alle Interessierten, ob Anfänger, Profi oder einfach nur Besitzer einer Gitarre sind herzlichst eingeladen. Peter Bursch, der Gitarrenlehrer der Nation, plaudert aus dem Nähkästchen, verrät Tipps, Tricks und Kniffe, welche an jedem Lagerfeuer oder Privatkonzert hilfreich sein können.
 
Außerdem könnt Ihr heute einen Gutschein vom Pizza Tank-Stand auf dem Festival gewinnen!
 
Sagt uns, mit wem Ihr Eure Pizzas teilen wollt und schreibt uns eine Mail mit der Antwort an info@herzberg-festival.com. Aus allen Einsendugnen wird ein*e Gewinner*in per Zufallsgenerator ausgewählt und per Mail benachrichtigt (Bitte gebt Euren vollständigen Namen und Eure Adresse an).
Einsendeschluss für das 17. Türchen ist Mittwoch, 22.12.2021 um 23:59 Uhr. Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook oder Instagram. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist augeschlossen.
 
Viel Glück. Wir drücken Euch die Daumen!

Türchen Nr. 18

Bestätigung und Verlosung
 
Wir freuen uns auf Teresa Bergman
„Phantastische Stimme, phantastische Songs. Einfach so. Bläst sie einen um.“ (FAZ) – Teresa Bergman, die Sängerin aus Neuseeland und Wahlberlinerin schlägt mit ihrer Band musikalische Brücken zwischen Folk, Funk und Jazz. Ihr typischer Bergman-Groove, ihr Mut zu stilistischen Kontrasten sowie ihr Bühnen-Mix aus Spaß und Intimität machen Teresas Konzerte zu magischen wie mitreißenden Erlebnissen.
 
Außerdem gibt’s einen coolen Toran von dem lieben Paul Hostein zu gewinnen! Die meisten kennen Paul sicherlich von seinem Freeebee India-Stand, mit dem er seit vielen Jahren fester Bestandteil des Hippiemarkts ist.
 
Wenn Ihr das tolle Teil gewinnen wollt, müsst uns nur folgende Frage beantworten:
Was denkt Ihr, wie viel Eintritt hat das erste Festival in 1968 gekostet?
 
Schreibt uns eine Mail mit der Antwort an info@herzberg-festival.com. Aus allen richtigen Antworten werden die GewinnerInnen per Zufallsgenerator ausgewählt und per Mail benachrichtigt (Bitte gebt Euren vollständigen Namen und Eure Adresse an).
Einsendeschluss für das 18. Türchen ist Dienstag, 21.12.2021 um 23:59 Uhr. Das Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu Facebook oder Instagram. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist asgeschlossen.
 
Viel Glück. Wir drücken Euch die Daumen!

Türchen Nr. 17

Happy Weekend! Bandbestätigung!
Nur ganz wenige Bands dürfen in Deutschland mit Recht die Bezeichnung „legendär/eine Legende“ tragen. Epitaph aus Hannover gehören auf jeden Fall dazu. Sie waren zwar nie eine typische Krautrock-Band – aber mit ihrem von zwei wunderbar à la Wishbone Ash aufeinander abgestimmten Leadgitarren dominierten, britisch gefärbtem Rock – gern gesehene Gäste auf jenen Festivals der 70er-Jahre, die den Grundstein für das Lebensgefühl legten, was wir heute feiern. „50 Years of Classic Rock“ lautet denn auch das Motto des Konzerts, das Epitaph zu unserem Festival auf die Bühne bringen wollen. Das Line up: Cliff Jackson (voc., git.), Bernie Kolbe (bg.) und Carsten Steinkämper (drums) und Heinz Glass (git.), der 1977 zur Band stieß. „Long Ago Tomorrow“ lautet denn auch treffend der Titel ihres Albums im Jubiläumsjahr.

Türchen Nr. 16

Bestätigung: Rosalie Cunningham
In einer Melange aus klassischem Psychrock, Prog und Folk, gesprenkelt mit kabarettartiger Chuzpe, behält die Singer-Songwriterin und Multiinstrumentalistin Rosalie Cunningham ihre eigene Persönlichkeit. Nach der Trennung von Purson, ihrer von der Kritik gefeierten Band, beschritt Cunningham mit dem gleichnamigen Soloalbum von 2019 einen neuen Weg.
Nun erscheint am 22. Februar bereits ihr zweites Solo-Album. Mitten im Lockdown macht Cunningham aus der Not eine Tugend. Weil es keine Option war, mit einer Band zusammen zu kommen, beginnt sie mit ihrem Partner und Bandkollegen Rosco Wilson – im wahrsten Sinne des Wortes – ein „Two Piece Puzzle“ aufzunehmen. Ihr neues Album baut auf ihren Prog- und Psych-Wurzeln auf und fügt ihrem Repertoire auch Fuzz-Out-Metal und sanften Lounge-Jazz hinzu.
Wir freuen uns auf eine mitreißende Bühnenperformance – „Cunninghams Vision ist eine goldene Eintrittskarte durch die Schluchten der Fantasie und ein Guckloch durch die Türen der Wahrnehmung“ (Dom Lawson, Metalhammer). Wir sind schon sehr gespannt!

Türchen Nr. 15

Bandbestätigung – GURU GURU
 
Ein weiter Weg liegt hinter ihnen: aus den tiefsten Tiefen des UNDERGROUND tauchten sie in die Gefilde moderner Klänge und vielfältigster Spielweisen – geschult im Jazz, Pioniere der deutschen Rockmusik, gestählt in den Unbillen des hiesigen Schaugeschäfts – verbinden sie nun Können, Ideenfeuerwerk, Energie, Spielwitz und -freude mit einer begeisternden und Aufsehen erregenden Show.
 
Die Trommel-Legende MANI NEUMEIER am Schlagzeug ist die Konstante über all die Jahre – und die Namen seiner MitstreiterInnen lesen sich wie das Lexikon der deutschen Rockmusik – mehr als dreißig Plattenproduktionen, unzählige Nebenprojekte und Mitwirkungen, ungefähr 3400 Konzerte, Mitwirkung in mehreren Filmen, Auftritte in Funk und Fernsehen (u.a. als erste deutsche Band im WDR-Rockpalast 1976, eine Neuauflage erfolgte 2005) und eine Verewigung im Wachsfigurenmuseum Tokio sprechen für sich.
GURU-GURU heute bedeutet: ein abgefahrener Mix aus Rock, Funk, Jazz, Weltmusik, Elektronik und und und – name it – You’d get it! Dazu die Show des amtlich-wahnsinnigen Schlagzeugers Mani Neumeier – dem Schamanen aus dem Odenwald – der im kommenden Jahr seinen 82. Geburtstag feiert.
 
Auf dem Herzberg Festival sind sie ein Klassiker! Wir freuen uns, GURU GURU in 2022 wieder bei uns begrüßen zu dürfen!