17 HIPPIES

Sie waren die erste deutsche Band, die auf dem legendären Womad Festival spielen durften. Aber eine Genre-Bezeichnung wie Weltmusik kann nur vage beschreiben, wie die 17 Hippies ihre musikalischen Stärken in den 23 Jahren seit Gründung der Band zur Höchstform gebracht hat. Alles begann mit der Idee, Musik auf so einen kleinen gemeinsamen Nenner zu bringen, dass möglichst viele Musiker mitspielen können. Anfänglich wurden Melodien und Grooves der Folk-Musik europäischer Nachbarländer für den eigenen Gebrauch arrangiert. Dann gaben Balkan-Beats dem anglo-amerikanischen Rock-, Pop- und Jazz-Background der Musiker neue Impulse. So hat sich insbesondere nach ihrem europaweiten Erfolg mit dem Soundtrack für den mehrfach preisgekrönten Spielfilm „Halbe Treppe“ (u.a. Deutscher Filmpreis, Europäischer Filmpreis, Silberner Bär der Berlinale uvm.) auf die einzelnen Musiker und ihr Instrumentarium abgestimmt, die Musik der 17 Hippies im Gesamtbild zu einem einzigartigen, weltweit unverwechselbaren Sound verdichtet.

Mehr Infos und Musik unter:
So. 28.7. – 16:30 Uhr Mainstage