GRAHAM NASH

Er hat Songs mit eindeutigen Botschaften geschrieben: „Chicago“, „Teach your children“, „Military Madness“… Trotzdem sieht sich Graham Nash nicht als politischer Songwriter, sondern als Humanist. „Es gibt so viele schöne Ereignisse in unserer Welt, die Hoffnung machen“, sagt er. Mit einem Konzert, das Songs aus allen Epochen seiner Karriere, angefangen bei den Hollies über Crosby, Stills & Nash bis hin zu seinen erfolgreichen Soloalben umfasst, möchte Graham Nash mit uns eine Nacht der Liebe, des Friedens und der Musik feiern, „in der Hoffnung, dass die positiven Botschaften die Menschen wieder erreichen“.

Eine positive Nachricht für ‚music lovers‘ wäre zweifellos auch eine Reunion von Crosby, Stills, Nash & Young, die es wegen Differenzen von S., N. & Y. mit David Crosby nicht mehr geben wird. Die Magie ist dahin. Oder? „Vielleicht im nächsten Wahlkampf. Unser gemeinsamer Hass auf Donald Trump ist größer als der Streit untereinander.“

Graham Nash wird am Sonntag auf dem Festival spielen.

Für den Sonntag (28.07.19) gibt es bereits jetzt schon online ein Tagesticket bei reservix zu kaufen:
https://www.reservix.de/tickets-herzberg-festival-…/e1322457
und natürlich direkt bei jeder reservix-VVK-Stelle.

https://www.grahamnash.com/

https://www.facebook.com/OfficialGrahamNash

zurück