KRAAN

(Foto: Steffen Meyer)

HERZBERG SPIRIT: Kraan waren die Ersten, die wir für das Festival 2020 bestätigen konnten und die Ersten, die nach der Verlegung für 2021 zusagten. „Das hat gute Gründe“, sagt Bassist Hellmut Hattler. „Wir alle haben uns verändert und sind doch wir selbst geblieben. Die Musik hat sich verändert und ist doch typisch geblieben. Wir haben uns getrennt und sind wieder zusammen gekommen. Doch der Spirit hat alles überlebt und lebt in uns allen weiter. Das trifft auf das Burg Herzberg Festival, seine Besucher und viele seiner Band zu.“  In der Tat spiegeln Kraan wie kaum eine andere Band unser Festival und seine Geschichte. 1970, Hellmut war gerade 18 geworden, spielten Kraan, die schon Jazzrock spielten, als Jazzrock noch gar nicht Jazzrock hieß, zum ersten Mal ‚auf’m Berch‘. 51 Jahre nach diesem Debüt nun tritt die Band 52 Jahre nach ihrer Gründung im 53. Festivaljahr wieder in Originalbesetzung auf – ein Grund zum Feiern.

http://www.kraan.de/

zurück