LAZULI

Die französische Sprache hatte und hat es in der Rockwelt immer etwas schwerer, aber Lazuli haben diese Barriere überwunden. Seit Jahren erweist sich die Band aus dem Département Gardois (Südfrankreich) auf großen internationalen Bühnen (Montreux Jazz Festival, Night of the Prog) als Frankreichs Botschafter in Sachen Progressive Rock. Sie selbst sehen sich als Erben von Peter Gabriel, dem Weltmusiker, und Pink Floyd.

Wir finden: sie sind eher ‚Magma‘ als ‚Gojira‘. Einzig ist ihre ungewöhnliche Instrumentierung: Marimba, Waldhorn, Percussion, Gitarre und Léode. Letzteres ist ein von Bandgründer Claude Leonetti erfundenes und gespieltes Griffbrett mit Touchpad, eine Gitarre ohne Saiten oder Keyboard ohne Tasten, dessen Klang, man kann es nicht anders sagen, verzaubert und magische Kräfte entfaltet, die Zeit anhält oder beschleunigt. La musique comme élixir de vie…

Homepage

Facebook

zurück