PETER BURSCH’S GITARRENKURS

Samstagmittag zur besten Schlafenszeit wird sich wieder dieses vertraute Bild bieten: Festivalbesucher zwischen 6 und 66 schlafwandeln mit ihren Gitarren über das Gelände zur Freak Stage, um begierig Neues vom Gitarrenlehrer der Nation zu lernen. Peter Bursch plaudert dann aus dem Nähkästchen, gibt Tipps, verrät Tricks und übt mit seinen ‚Schülern‘ Griffe und Kniffe, die nicht nur am Lagerfeuer oder beim Privatkonzert hilfreich sein können. Denn die Anzahl bekannter Gitarristen, die über die Gitarrenbücher des Gründers der Bröselmaschine ihre „Bühnenreife“ erlangt haben, ist legendär. Wir erleben es alle Jahre wieder, dass Backstage Musiker zu Peter Bursch kommen und sich mit Worten wie „Wenn es dich nicht gegeben hätte, würde ich heute nicht hier stehen und spielen?“ bei ihm bedanken. Du kannst der Nächste sein – egal ob du erst anfängst oder schon ein bisschen was drauf hast.

Homepage

Facebook