YĪN YĪN

Asiatischer anmutender Psych-Pop mischt sich mit Tropicália und Afro-Funk, eingebettet in elektronischen Wohlklang. YĪN YĪN könnten, musikalisch betrachtet, ebenso aus Nagasaki wie aus Nigeria stammen, aus Bombay oder Bogota, wurden aber von dem Duo Kees Berkers (Percussion) und Yves Lennertz (viele Instrumente) in Maastricht/NL gegründet, wo die beiden bis heute einen legendären Underground-Status genießen. Der Alpaka Mountain, an dem sie ihr Album „The Rabbit that hunts Tigers“ aufgenommen haben, liegt auch nicht in den Anden, sondern nahe einer Alpaka-Farm in der Provinz Limburg/NL.

Die Musiker von YĪN YĪN machen kein Geheimnis daraus, dass ihr Musikgeschmack in den 60ern / 70ern beheimatet ist, wo man sie vermutlich als Soundtrack-Komponisten entweder für einen Eastern oder einen Calypso-Film engagiert hätte. Wir haben sie engagiert, weil ihr globaler Live-Sound an Tanzbarkeit nicht zu überbieten ist…

Bandcamp

Facebook